Mit bezaubernden Naturwundern, erstklassigen Tauchmöglichkeiten und einer sich rasant entwickelnden Kunst- und Gastronomieszene hat Saudi-Arabien unglaublich viel zu bieten (Foto: Getty Images)

Saudi-Arabien bietet mit seinen faszinierenden Naturwundern, erstklassigen Tauchspots und einer sich rasant entwickelnden Kunst- und Gastronomieszene eine abwechslungsreiche und actiongeladene Reise für jeden Reisetyp. Bei einem Aufenthalt in den pulsierenden Städten Dschidda oder Riad erleben Sie eine faszinierende Mischung aus alter und neuer Kultur. Unternehmen Sie im Anschluss einen Ausflug in die Wüste, wo neben adrenalingeladenen Aktivitäten auch archäologische Schätze auf Sie warten.

Entdecken Sie die architektonische Schönheit Saudi-Arabiens

Entdecken Sie die architektonische Schönheit Saudi-Arabiens

Entdecken Sie die architektonischen Highlights Saudi-Arabiens und erfahren Sie so mehr über dieses faszinierende Land (Foto: Getty Images)

Die Prophetenmoschee in Medina bietet mit ihren zehn in den Himmel ragenden Minaretten und ihrer 1.400 Jahre alten Architektur einen faszinierenden Einblick in die islamische Architektur und Geschichte. Ein weiteres sehenswertes Wahrzeichen ist die Al-Rahmah-Moschee in Dschidda, die dank ihrer Stelzenkonstruktion auf dem Roten Meer zu "schweben" scheint. Einen Besuch wert sind auch die Kalksteingebäude in Dschiddas historischem Al-Balad-Viertel, die einen einzigartigen Blick auf die kunstvollen Balkone, die sogenannten Mashrabiyas, bieten.

Diriyah, nordwestlich von Riad, ist ein weiteres Highlight, um die für die zentrale Region der arabischen Halbinsel typischen Najdi-Designs zu bewundern. Im Viertel At-Turaif aus dem 15. Jahrhundert können Sie den Salwa-Palast und eine Reihe an gut erhaltenen Lehmziegelgebäuden besichtigen, die die Geschichte der Stadt erzählen. Die Gebäude zeichnen sich durch ihre dreieckigen Ausschnitte und zierlichen Zinnen aus.

Erleben Sie einzigartige Abenteuer und Nervenkitzel pur

Heißluftballon in Mada'in Saleh AlUla, Saudi-Arabien

Heißluftballonfahrten bieten eine einzigartige Perspektive auf die unwirkliche Landschaft von AlUla im Nordwesten Saudi-Arabiens (Foto: Getty Images)

Die Wüstenregion AlUla beherbergt bizarre Felsformationen, historische Dattelpalmenoasen und die älteste archäologische Stätte des Königreichs. Darüber hinaus erwarten Sie hier spannende Abenteuer: Bei Wanderungen und Fahrten mit dem Dünenbuggy können Sie durch sandige Canyons und zu den spiralförmigen tanzenden Felsen des Raggasat-Tals fahren.

Während die schwindelerregende AlUla-Zipline, die AlUla Stairway, eine 45 Meter lange Strickleiter, und die Giant Swing, eine gigantische Schaukel, für den ultimativen Adrenalinkick sorgen, kommen auch Kletterbegeisterte auf ihre Kosten. Seilen Sie sich an kolossalen Sandsteinfelsen ab oder umrunden Sie die Klippen in 200 Metern Höhe auf der Via Ferrata in atemberaubender Kulisse.

Eine ganz andere Erfahrung sind dagegen Fahrten mit dem Heißluftballon, die Ihnen einen faszinierenden Panoramablick auf die verträumte Wüstenlandschaft eröffnen.

Lernen Sie das einzigartige Erbe Saudi-Arabiens kennen

Grab von Lihyan, Region Al Madinah

Hegra, auch bekannt als Al-Hijr, ist eine antike archäologische Stätte mit nabatäischen Gräber und in den Fels gehauenen Strukturen, die von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt wurde (Foto: Getty Images)

Wenn Sie sich sich für das faszinierende Erbe Arabiens interessieren, ist das Nationalmuseum von Saudi-Arabien in Riad, das 8.000 Jahre Geschichte abdeckt, ein absolutes Muss. In Dschidda lädt das Tayebat-Museum zu einer interaktiven Reise durch die Handelsvergangenheit der Hafenstadt ein, während das Jazan Heritage Village einen Eindruck von den folkloristischen Traditionen der Küste vermittelt.

Weitere kulturelle Einblicke erhalten Sie, wenn Sie über die lebhaften Teppichstände des Souk al-Zal in Riad schlendern. Alternativ ist auch der Souk Al Jimal einen Besuch wert. Er ist einer der größten Kamelmärkte Saudi-Arabiens, auf dem Beduinen noch immer ihr Vieh verkaufen.

Ein Ausflug in die Wüste von Al-Ula zur geheimnisvollen Nekropole von Hegra ist ein wahrlich unvergessliches Erlebnis. Die in den Fels gehauenen Gräber und die erhaltenen Inschriften sind ein beeindruckendes Relikt aus dem Reich der Nabatäer und befanden sich einst an einem Verkehrsknotenpunkt für den damaligen Karawanenhandel. Die Petroglyphen von Jabal Ikmah hingegen sind sehenswerte Überreste der dadanitischen und lihyanitischen Zivilisationen. Wer einen Blick auf die osmanische Architektur und die islamischen Schätze werfen möchte, sollte dagegen den Shubra-Palast in Taif besuchen.

Staunen Sie über die wunderschöne Landschaft, die Tierwelt und den Sternenhimmel

GettyImages-1005513570-small.jpg

Tierfreunde werden von der Fauna Saudi-Arabiens schlichtweg begeistert sein, mit wunderbaren Kreaturen wie der hier heimischen Arabischen Gazelle (Foto: Getty Images)

Die Farasan-Inseln sind ein Lebensraum für die gefährdete Arabische Gazelle und gehören zu den wichtigsten Wildtierreservaten Saudi-Arabiens. Neben dem Raydah-Naturreservat sind die Inseln dank ihrer brütenden Seevögel und gleitenden Raubvögel auch eines der beliebtesten Vogelbeobachtungsgebiete des Landes.

Wanderbegeisterte werden die malerischen Al-Hada-Berge lieben, während Abenteuerlustige eine geführte Offroad-Tour in das Sharaan-Naturreservat von AlUla unternehmen können, um Rothalsstrauße und nubische Steinböcke zu beobachten. Alternativ können Sie sich im Oroug Bani M'aradh Wildlife Sanctuary auf die Suche nach Wildschweinen, Hyänen und dem arabischen Leoparden begeben.

Astronomie hat in Saudi-Arabien eine lange Tradition, und der klare Himmel über Al Nafud, AlUla und der Dahna-Wüste bietet ideale Bedingungen zum Sternegucken. Wüstentouren durch AlUla führen nach Al-Gharameel, einer Gegend mit mystischen Felsformationen, die nachts mit ihren dunkel gefärbten Säulen einen kaleidoskopischen Effekt erzeugen. Unternehmen Sie eine Fahrt zum Aussichtspunkt Harrat, wo Sie bei Sonnenuntergang ein herrliches Panorama und einen magischen Blick auf den Sternenhimmel genießen können. In der Ostprovinz ist Judah's Thumb der ideale Spot zum Zelten unter den Sternen.

Genießen Sie die vielfältige Küche Saudi-Arabiens

Saftiger Pistazienkuchen

Egal, ob Sie süße oder herzhafte Leckereien bevorzugen, in Saudi-Arabien finden Sie alles, was das Herz begehrt (Foto: Getty Images)

Die saudische Gastroszene ist eine Mischung aus beduinischen, persischen und levantinischen Einflüssen. Traditionelle Restaurants wie das Najd Village in Riad bieten typische Gerichte wie den Margoog-Eintopf auf Fleisch- und Teigbasis und unzählige Reisgerichte, die in Najd, der zentralen Region Saudi-Arabiens, auf den Tisch kommen.

Das Feast im Sheraton Jeddah Hotel ist ein hervorragender Ort, um frische Meeresfrüchte zu kosten, die in dieser Hafenstadt besonders beliebt sind. Viele der einheimischen Lokale in Dschidda eignen sich außerdem hervorragend, um traditionelle Gerichte wie Lamm Mandi, bestehend aus Reis und Lammfleisch, zu probieren. Innovative Köche bringen auch gerne mediterrane und libanesische Varianten in die saudische Küche.

Wenn Sie auf der Suche nach dem besten Freitagsbrunch in Saudi-Arabien sind, sollten Sie einen Tisch im Al Orjouan im The Ritz-Carlton, Riyadh reservieren. Genießen Sie bei einem herrlichen Blick ein einzigartiges Buffet mit einer Auswahl an internationalen und orientalischen Spezialitäten.

Erkunden Sie eindrucksvolle Galerien und spannende Veranstaltungen

Museum, Saudi-Arabien

Saudi-Arabien bietet eine große Vielfalt an Museen und Galerien, die es zu entdecken gilt (Foto: Getty Images)

Saudi-Arabien hat eine junge Kunstszene, in der Sie viele Möglichkeiten finden, sowohl historische als auch zeitgenössische Werke zu bewundern. Die arabische Kalligrafie, die von der UNESCO zum immateriellen Kulturerbe der Menschheit erklärt wurde, ist eine wertvolle Kunstform, die Sie in Dschiddas Saudi Centre for Fine Art selbst testen können. Die Athr Gallery hingegen präsentiert in vielen ihrer Fotos, Skulpturen und abstrakten Werke einen avantgardistischen Ansatz.

Eine weltweit einzigartige Sehenswürdigkeit ist der Maraya-Konzertsaal, der aufgrund seiner unglaublichen Spiegelfassade von 9.740 Quadratmetern mit der Wüstenlandschaft des Ashar-Tals zu verschmilzen scheint. 

Genießen Sie erstklassige Tauchspots und Wassersport

Korallenriff in Saudi Arabien

Saudi-Arabien begeistert nicht nur an Land – auch unter der Wasseroberfläche des Roten Meeres warten allerlei Wunder (Foto: Getty Images)

Mit seinem warmen Wasser und den lebhaften Korallen zieht das Rote Meer in Saudi-Arabien das ganze Jahr über Tauch- und Wassersportfans aus aller Welt an. Bei einem Aufenthalt im The St. Regis Red Sea Resort befinden Sie sich direkt an der Al-Wajh-Lagune, die das viertgrößte Barriereriff der Welt beherbergt. Das Ritz-Carlton Jeddah und das Assila, a Luxury Collection Hotel, Jeddah sind hervorragende Ausgangspunkte, um am berühmten Kabelwrack von Abu Tair nach Stachelrochen und Gitarrenfischen Ausschau zu halten. Alternativ können Sie in Richtung Norden zum Ann-Ann-Schiffswrack bei Abu Faramish fahren oder die Farasan-Inseln besuchen, um Clownfische, Barrakudas und mit etwas Glück den seltenen Walhai zu sichten.

Werfen Sie einen Blick in die Zukunft Saudi-Arabiens

Die Skyline von Riad, Saudi-Arabien

Saudi-Arabiens Hauptstadt Riad hält bei Einbruch der Dunkelheit ein spektakuläres Lichtspektakel bereit (Foto: Getty Images)

Wer sich für die ehrgeizigen Architekturprojekte Saudi-Arabiens interessiert, sollte sich das Bauprojekt NEOM unbedingt näher ansehen. Es handelt sich dabei um eine futuristische Megastadt mitten in der Wüste, die Besuchern den Zugang zu bisher unentdeckten Inseln und Bergen ermöglichen wird. In Dhahran ist die als Ithra bekannte Anlage, die von ihrer Form her gigantischen Kieselsteinen ähnelt, für ihre kulturellen und künstlerischen Highlights bekannt, während die Sky Bridge des Kingdom Centre in Riad den Besuchern einen fantastischen Blick auf die Stadt bietet. In der Heiligen Stadt Mekka finden Sie dagegen das höchste Gebäude Saudi-Arabiens, den Abraj Al-Bait Tower – ein Uhrturmkomplex, der für seine 43 Meter großen Zifferblätter bekannt ist. In Kürze wird er jedoch vom Jeddah Tower überholt werden, der als höchster Wolkenkratzer der Welt geplant ist.

Holen Sie das Beste aus Saudi-Arabien heraus

Bei einem Besuch im Königreich Saudi-Arabien erwarten Sie eine herzliche Gastfreundschaft gepaart mit einem breiten Angebot an kulturellen und traditionellen Sehenswürdigkeiten. Um das Beste aus Ihrer Reise zu machen, lohnt es sich, vor Ihrem Besuch ein paar lokale Redewendungen zu verinnerlichen und vor Ort die lokalen Bräuche zu respektieren. Achten Sie auf angemessene Kleidung und bedecken Sie in der Öffentlichkeit Ihre Schultern und Knie. Frauen wird außerdem empfohlen, ein Kopftuch zu tragen, insbesondere beim Besuch einer Moschee. Das Betreten der Heiligen Stadt Mekka ist nur Muslimen gestattet.


 

Veröffentlicht am: März 19, 2024

Zuletzt geändert am: März 26, 2024

Unterkünfte

Jetzt buchen ab 233 USD / Nacht
Jetzt buchen ab 178 USD / Nacht
Jetzt buchen ab 281 USD / Nacht
Jetzt buchen ab 270 USD / Nacht

Verwandte Artikel

Entdecken

12 traumhafte Hotels, die zu einer Zeitreise einladen

Entdecken

10 unschlagbare Gründe für eine Balkan-Reise

Entdecken

Genießen Sie in diesem Sommer Deutschlands schönste Städte

Marriott Bonvoy Logo

Kostenlose Mitgliedschaft, unbegrenzte Möglichkeiten

Sammeln Sie Punkte, die Sie für unvergleichliche Erlebnisse und kostenlose Übernachtungen in unseren außergewöhnlichen Hotelmarken einlösen können.

Kostenlos anmelden
Folgen Sie uns: