Algerien – Wüstenstaat mit Einflüssen aus der Antike

In Algerien verbinden sich Einflüsse unterschiedlicher Kulturen aus vielen Jahrhunderten mit einem Mix aus urbanem Leben und traditionellem Wüstenstaat. Auch außerhalb der pulsierenden Hauptstadt Algier werden Sie auf eindrucksvolle Kulturdenkmäler stoßen. In der Hafenstadt Algier selbst bietet sich ein Bummel durch die Kasbah – die Altstadt – an, die zu den UNESCO-Welterbestätten zählt. Arabische ebenso wie türkische Einflüsse sind in der Architektur der zahlreichen Moscheen und Paläste vorzufinden, die es zu besichtigen gilt. Für den perfekten Ausblick fahren Sie mit der Drahtseilbahn bis zur Basilique Notre-Dame d’Afrique hoch. Für Abwechslung sorgen ein Besuch im Wasserpark mit Go-Kart-Bahn oder im Botanischen Garten. Die Wurzeln der Küstenstadt Annaba im Osten von Algerien reichen bis in die Antike zurück. Spuren der römischen Einflüsse sehen Sie in Denkmälern der Statue des Kaisers Konstantin. Große Teile Algeriens sind durch die Wüste Sahara geprägt. Zwischen Sanddünen stoßen Sie immer wieder auf Oasen wie die fünf Städte im Tal von M’Zab, aber auch auf Siedlungen römischen Ursprungs.

Reiseziele entdecken

Entdecken Sie den Maghreb, eine Region mit atemberaubender Natur und Kultur

Nach einem Hotel suchen


Jetzt buchen ab 128 USD / Nacht
Jetzt buchen ab 110 USD / Nacht
Jetzt buchen ab 129 USD / Nacht
Jetzt buchen ab 64 USD / Nacht
Jetzt buchen ab 154 USD / Nacht
Jetzt buchen ab 129 USD / Nacht
Jetzt buchen ab 149 USD / Nacht
Jetzt buchen ab 109 USD / Nacht
Jetzt buchen ab 165 USD / Nacht

Sorgenfrei reisen

Bestpreisgarantie
Flexible Stornierungsrichtlinien
Höchste Hygienestandards
Kontaktlose Serviceangebote
Folgen Sie uns: