Bella Italia und die Kunst des süßen Lebens

Ob Gardasee oder Lago Maggiore, ob Venedig, Florenz oder Rom – Mark Twain war sich sicher: „Der Schöpfer hat Italien nach Entwürfen von Michelangelo gemacht“. So ist es kein Wunder, dass Italien von der UNESCO als Land mit den meisten Welterbestätten gelistet wird.Mit 7.600 Küstenkilometern und über 450 Inseln im Mittelmeer bezaubert das stiefelförmige Land mit Sehenswürdigkeiten, die an unseren Sinnen rütteln und romantische Fantasien beflügeln. Und das nicht nur beim Dolce Vita an den Stränden der italienischen Riviera.Ob Sie auf den Spuren von da Vinci durch die Toskana reisen, die Mailänder Scala und den schiefen Turm von Pisa besuchen oder mit der Harley an der Amalfiküste entlang bis nach Sizilien fahren und sich an den Vulkanhängen des Stromboli auf ein spektakuläres wie abenteuerliches Naturschauspiel einlassen: Selbst Goethe wäre laut seinen Italienischen Reisen am liebsten in Bella Italia geblieben.

Neueste Trends

Hoch über den Dächern oder endlose Weite im Infinity Pool: 11 Hotelausblicke, die eine Reise wert sind

Familie & Paare

Traumhafter Resort-Urlaub in Europa und im Nahen Osten

Entdecken

Wochenend-Ideen: 10 Kurztrips in Europa, Afrika und dem Nahen Osten

Unsere Reiseführer

  • Mailand – Kultur- und Modemetropole, Finanzzentrum und mehr
  • Rom – die Ewige Stadt mit ewiger Faszination
  • Venedig – die Königin der Adria
  • Entdecken Sie weitere Reiseziele in Italien

Sorgenfrei reisen

Bestpreisgarantie
Flexible Stornierungsrichtlinien
Höchste Hygienestandards
Kontaktlose Serviceangebote
Folgen Sie uns: