Die Niederlande – Grachten, Windmühlen und Tulpen

Die Niederlande sind weltberühmt für ihre traditionellen Giebelhäuser, Deiche, Grachten, Windmühlen und Tulpenfelder. Ein Aufenthalt in den Niederlanden ist für Erstbesucher und wiederkehrende Reisende zugleich immer ein Erlebnis. Kein Wunder, denn neben Geschichte, Kultur und Architektur lockt das Land im Nordwesten Europas auch mit malerischen Naturlandschaften, die sowohl Abenteuer als auch Erholung bieten.Die Hauptstadt Amsterdam lässt sich am besten mit einer szenischen Bootsfahrt entlang der Grachten erkunden. Für Kulturinteressierte lohnen sich Besuche im Rijksmuseum, Anne-Frank-Haus oder Van-Gogh-Museum. Wer mehr über die reiche Käsetradition der Niederlande erfahren will, sollte den Käsemarkt in Alkmaar auf keinen Fall verpassen. Das niederländische Leben vergangener Jahrhunderte hingegen erwartet Besucher des Freilichtmuseums Zaanse Schans.Landschaftliche und architektonische Highlights einer jeden Niederlandreise sind der als Garten Europas bekannte Keukenhof und seine Tulpen sowie Kinderdijk, wo Sie ganze neunzehn historische Windmühlen besichtigen können. Auch das zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärte Wattenmeer ist jeden Tagesausflug wert.

Unsere Reiseführer

  • Amsterdam – das Kleinod mit Herz
  • Entdecken Sie weitere Reiseziele in Niederlande

Sorgenfrei reisen

Bestpreisgarantie
Flexible Stornierungsrichtlinien
Höchste Hygienestandards
Kontaktlose Serviceangebote
Folgen Sie uns: