Armenien entdecken – Klöster und kaukasische Kultur

In Armenien können Sie eindrucksvolle Natur ebenso erleben wie die Kultur des Kaukasus. Die Hauptstadt Jerewan lässt sich perfekt zu Fuß erkunden, denn in der Innenstadt liegen Moscheen, Museen und Kirchen oft nur wenige Schritte auseinander. An Sommerabenden ist ein Besuch auf dem Platz der Republik besonders lohnenswert: Der Springbrunnen verwandelt sich dann in eine Wasserorgel mit Lichteffekten. Ebenso eindrucksvoll ist die Kaskade, eine riesengroße Treppe, an deren oberem Ende Sie die Hauptstadt Armeniens überblicken können. Von hier aus haben Sie es nicht weit bis zum Tempel von Garni, in dessen Umgebung Sie archäologische Ausgrabungen mit Funden bis zurück in die Bronzezeit bewundern können. 4.000 Meter hohe Berge überragen Armenien und bewahren Schätze, die es zu entdecken gilt – etwa das Höhlenkloster Geghard mit seinen in Feld gehauenen Kirchen oder das über eine Seilbahn zugängliche Kloster Tatew. Umwandern Sie auch den Sewansee, einen riesigen Süßwassersee vor dem Bergpanorama des Sewangebirges im Kaukasus.

Nach einem Hotel suchen


Jetzt buchen ab 388 USD / Nacht
Jetzt buchen ab 168 USD / Nacht
Jetzt buchen ab 110 USD / Nacht

Sorgenfrei reisen

Bestpreisgarantie
Flexible Stornierungsrichtlinien
Höchste Hygienestandards
Kontaktlose Serviceangebote
Folgen Sie uns: