Sieben bezaubernde Küstenstädte in Europa, die auf jede Bucket List gehören

von Izabella Meczykowski zu Entdecken

Europas Küste steckt voller Wunder. Von der frischen Meeresbrise und der rauen Naturschönheit der Nordsee und des Atlantischen Ozeans bis hin zu den sonnenverwöhnten Ferienorten und wunderschönen, von Klippen umgebenen Dörfern des Mittelmeers gibt es hier unglaublich viel zu entdecken. Mehrere Länder Europas teilen sich eine unendlich scheinende Küste, die das ein oder andere unbekannte Juwel birgt. Hier sind sieben zauberhafte Küstenstädte, die wir Ihnen ans Herz legen möchten.

La Ciotat: Der kleine kulturelle Kraftort der Provence

Das Herzstück von La Ciotat ist sein malerischer Hafen

Das Herzstück von La Ciotat ist sein malerischer Hafen mit seinen sanft getönten Häusern (Foto: Getty Images)

Gleich hinter Frankreichs höchsten Meeresklippen am Cap Canaille erwartet Sie die hübsche provenzalische Stadt La Ciotat. La Ciotat liegt an einem malerischen Hafen, der sich direkt hinter der Altstadt befindet und von sanft getönten Häusern umgeben wird. Es ist die historische Heimat des Pétanque-Spiels, das hier in den 1900er Jahren erfunden wurde und bis heute gerne und oft gespielt wird. Es sollte Sie bei einem Spaziergang durch die Stadt also nicht überraschen, wenn die Einwohner in Parks und auf Sportplätzen bei einer Partie ihre Wurftechniken zur Schau stellen. Ausnahmslos eine Mischung aus unbeschwertem Spaß und erbittertem Wettbewerb!

Das beliebte Boule-Spiel ist jedoch nicht das Einzige, was hier erfunden wurde. 1895 zeigten die Brüder Lumière im Eden Theatre ein Kurzvideo namens L’Arrivée d’un train en gare de La Ciotat – der erste jemals gedrehte Film. Heute ist das Eden das älteste Kino der Welt und empfängt immer noch Filmenthusiasten auf seinen plüschigen roten Sitzen für einen Filmabend in historischem Ambiente. Einflüsse des filmischen Erbes der Stadt spiegeln sich auch in dem farbenfrohen, modernen Design der Lobby des Moxy La Ciotat wider.

Gialova: Juwel der griechischen Costa Navarino

Der atemberaubende Voidokilia Beach liegt direkt in der Nähe des The Westin Resorts, Costa Navarino

Übernachten Sie im The Westin Resort, Costa Navarino, um wunderschöne Orte wie den Voidokilia Beach direkt vor Ihrer Haustür zu bewundern. (Foto: Marriott Hotels International)

Die Costa Navarino ist zweifellos einer der herrlichsten Küstenabschnitte in der Region Peloponnes in Griechenland und ist übersät mit kleinen Dörfern und entspannten Küstenstädten. Gialova ist in vielerlei Hinsicht eine für die Region typische Ortschaft – gepflasterte Plätze, Sandstrände wohin das Auge reicht und eine von Palmen gesäumte Promenade mit feinen Restaurants, die lokalen Wein und frische Meeresfrüchte servieren. Doch die hübsche Stadt birgt auch etwas ganz Besonderes: die Gialova-Lagune. Hierbei handelt es sich um ein Schutzgebiet von großer ökologischer Bedeutung, das sich über 6.000 Hektar erstreckt und etwa 270 Vogelarten beheimatet.

Der beste Ausgangspunkt, um diesen Küstenabschnitt zu erkunden, ist das vom Stil historischer messinischer Herrenhäuser inspirierte The Westin Resort, Costa Navarino. Das Resort gehört zu den besten in ganz Griechenland und fühlt sich wie eine eigene kleine Stadt an. Es bietet alles, was das Herz begehrt, von einem Wasserpark und einem Kinderclub bis hin zu vier Golfplätzen und dem unverkennbaren Anazoe Spa. Das Resort strebt mit einer der besten Nachhaltigkeitsinitiativen der Region die Bewahrung der Biodiversität und den Schutz ökologisch wichtiger Lebensräume an, um die Artenvielfalt zu fördern. Dazu gehört auch der Schutz der Meeresschildkröten, die hier am Strand nisten.

Poole: Ein britischer Insider-Tipp

Poole ist ein wahrer Geheimtipp der britischen Küste

Sowohl das hübsche Poole als auch sein Nachbar Bournemouth laden zu einem klassischen britischen Küstenurlaub ein. (Foto: Getty Images)

Poole ist ein echtes britisches Küstenjuwel und genießt eine erstklassige Lage an Europas größtem Naturhafen, was es zu einem unwiderstehlichen Anziehungspunkt für Superyacht-Besitzer und Wassersportler macht. Wenn Sie nicht gerade Windsurfen, Stand-up-Paddleboarden oder sich einfach nur an den kilometerlangen weißen Sandstränden sonnen möchten, haben Sie auch die Möglichkeit, einen Ausflug nach Brownsea zu machen. Es handelt sich um eine von acht Inseln, die in der Hafeneinfahrt von Poole Harbour gelegen sind und ein wunderschönes Naturschutzgebiet beherbergt.

Nur eine 15-minütige Autofahrt von Poole entfernt – oder einen einstündigen Strandspaziergang mit einem köstlichen Eis in der Hand – liegt der vornehme Badeort Bournemouth. Oben auf den Klippen mit Blick auf die goldenen Sandstrände und den historischen Pier der Stadt stellt das Bournemouth Highcliff Marriott Hotel einen idealen Ausgangspunkt für die Erkundung des gesamten Küstenabschnittes dar.

Cadaqués: Dalís katalonischer Küstenschatz

Cadaqués in Katalonien hat durch den Künstler Salvador Dalí Berühmtheit erlangt

Cadaqués in Katalonien, das Lieblingsdorf des Künstlers Salvador Dalí, erstrahlt strahlend weiß in der Sonne (Foto: Getty Images)

Versteckt in der östlichen Region Spaniens liegt das malerische Cadaqués, ein ehemaliges Fischerdorf an der Costa Brava, das seine Bekanntheit dem weltbekannten Künstler Salvador Dalí zu verdanken hat. Ein besonderes Augenmerk liegt auf dem historischen Ortskern mit seinen weißen malerischen Häusern umgeben von grünen Pinien, der kleinen Kirche Santa Maria, die auf einem Hügel über der Stadt thront, und zahlreichen verwinkelten Gassen. Der belebte Hafen des katalanischen Dorfes und die Bucht in der Umgebung, die sich in viele kleinere Buchten und Strände gliedert, machen es zu einem beliebten Sommerreiseziel. Seine Verbindung zu Salvador Dalí zieht dagegen ganzjährig Kunstliebhaber aus ganz Europa in das Städtchen. Der surrealistische Künstler steht oft im Mittelpunkt von Ausstellungen im Museu de Cadaqués, während einen Kilometer außerhalb der Stadt in Port Lligat das Wohnhaus des Künstlers zu finden ist, in dem Dalí fünfzig Jahre lang mit seiner Frau Gala lebte.

Die Gegend eignet sich auch hervorragend für beliebige Wassersportarten sowie zum Wandern und Radfahren. Auf dem Wanderweg Camí de Ronda lassen sich einige der beeindruckendsten Küstenlandschaften der Costa Brava erblicken.

Cadaqués ist ein paar Autostunden von Barcelona entfernt, wo Sie vom luxuriösen W Barcelona aus den Blick auf das Meer und die modernistische Stadt genießen können.

Portofino: Ein farbenfrohes Küstenjuwel der italienischen Riviera

Das atemberaubende Portofino ist ein glitzerndes Juwel der italienischen Riviera

Das atemberaubende Portofino ist ein glitzerndes Juwel der italienischen Riviera (Foto: Getty Images)

Die italienische Riviera ist bekannt für ihre farbenfrohen Fischerdörfer, die mitten in den steilsten Hängen eingefroren zu sein scheinen. Kein Wunder also, dass es zu den malerischsten Küstenabschnitten des Landes und ganz Europas zählt. Portofino ist eines der strahlendsten Juwelen der Riviera, und lässt sich schon von Weitem anhand seiner prachtvollen bunten Häuschen erkennen, die direkt über dem klaren Wasser ragen. Die steilen, engen Gassen des Dorfes sind gesäumt von High-End-Läden und Galerien, während sich der halbkreisförmige Hafen jeden Sommer mit eleganten Yachten füllt.

Portofino eignet sich wunderbar, um High-End-Shopping an Land mit Schnorcheln, Tauchen oder Kajakfahren im türkisfarbenen Meer zu kombinieren. Alternativ können Sie zum Castello Brown wandern, um den Blick über den farbenfrohen Hafen schweifen zu lassen, oder dem grünen dreistündigen Pfad nach Camogli folgen.

Die nahe gelegene Stadt Genua eignet sich perfekt als Ausgangspunkt, um Portofino und andere Küstendörfer an der italienischen Riviera zu erkunden. Das AC Hotel Genova ist komfortabel und zentral gelegen und bietet von seiner Panoramaterrasse aus einen herrlichen Blick aufs Meer und die Stadt.

Sopot: Das versteckte Schmuckstück der Ostsee

Der prächtige Holzsteg in Sopot ist der längste in ganz Europa

Der prächtige Holzsteg in Sopot ist der längste in ganz Europa (Foto: Getty Images)

Sopot liegt in der Nähe von Danzig und ist einer der beliebtesten Orte Polens für den Sommerurlaub. Mit vier Kilometern weißem Sandstrand und Europas längstem Holzsteg ist es ein klassischer Badeort, der Eleganz ausstrahlt und in der Hochsaison mit einem lebhaften Nachtleben lockt.

Auf der anderen Seite der Bucht liegt die lange, bewaldete Halbinsel Hel, die vor allem unter Kitesurfern beliebt ist. Alternativ können Sie Gdynia oder Danzig auf einem Fahrradausflug erkunden, um einige der schönsten historischen Gebäude und besten Museen der Ostseeküste zu entdecken.

Es gibt viele großartige Übernachtungsmöglichkeiten in Sopot. Dazu gehören das Sopot Marriott Resort & Spa mit seinem Infinity-Pool auf dem Dach und umfangreichen Spa-Einrichtungen sowie das luxuriöse Sheraton Sopot Hotel direkt am Strand.

Bergen: Hauptstadt der norwegischen Fjorde

Die farbenfrohe Uferpromenade von Bergen

Die farbenfrohe Uferpromenade von Bergen ist eine der denkwürdigsten Sehenswürdigkeiten Norwegens (Foto: Getty Images)

Norwegen hat die zweitlängste Küste der Welt. Seine verschlungenen Fjorde sind mit winzigen Fischerdörfern mit rot gestrichenen Hütten und historischen Handelsstädten übersät, zu denen auch die Hafenstadt Ålesund gehört. Sie ist für ihre Jugendstilarchitektur bekannt und lockt mit einem vielfältigen Outdoor-Angebot.

Erkunden Sie mit dem Kajak den zentralen Kanal der Stadt oder unternehmen Sie eine Bootsfahrt entlang des Geirangerfjords oder Hjørundfjords. Zurück an Land gibt es in der Umgebung mehrere ausgezeichnete Wanderwege, von denen der einfachste zum Aussichtspunkt des Berges Aksla über die Stadt führt. Geübte Wanderer können sich dagegen auch in die nahe gelegenen Sunnmøre-Alpen begeben.

Die sogenannte „Hauptstadt der Fjorde“ ist jedoch Bergen. Übernachten Sie im Moxy Bergen, um die lebhafte, jugendliche Atmosphäre der Stadt zu genießen. Es ist der ideale Ausgangspunkt für eine ausgiebige Stadtbesichtigung. Stöbern Sie durch die Restaurantszene, lernen Sie das ausgelassene Nachtleben kennen und lassen Sie sich Bergens beeindruckende Sammlung von Museen und Galerien nicht entgehen.

Veröffentlicht am: November 30, 2022

Unterkünfte

Jetzt buchen ab 109 USD / Nacht
Jetzt buchen ab 136 USD / Nacht
Jetzt buchen ab 92 USD / Nacht
Jetzt buchen ab 86 USD / Nacht
Jetzt buchen ab 146 USD / Nacht
Jetzt buchen ab 163 USD / Nacht
Jetzt buchen ab 258 USD / Nacht
Jetzt buchen ab 324 USD / Nacht

Verwandte Artikel

Entdecken

8 sonnige Reiseziele für den Winter mit Strand und lauen Sommerabenden

Entdecken

Lassen Sie sich von der festlichen Stimmung auf Europas Top-Weihnachtsmärkten verzaubern

Entdecken

Naturspielplatz: Eine magische Tour durch Island von der Blauen Lagune bis zum Goldenen Kreis

Sorgenfrei reisen

Bestpreisgarantie
Flexible Stornierungsrichtlinien
Höchste Hygienestandards
Kontaktlose Serviceangebote
Folgen Sie uns: